German Access kombiniert fundiertes Know-how mit langjähriger Erfahrung, um Ihr Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten.

German Access Netzwerk

Wir diskutieren keine Probleme, wir lösen sie.

German Access vereint jahrelanges Know-how in Planung, Aufbau und Betrieb von Rechenzentrumskopplungen mit fundierten Kenntnissen über verfügbare Glasfaser-Infrastrukturen. Als zertifizierter Partner der Firma Huawei finden wir für auch für Sie  effizienteste Lösung. Der rasante Fortschritt und immer kürzere technische Entwicklungszyklen erfordern auch innovative und flexible Systemlösungen im IT/TK Umfeld.

Hardwarelösungen

Hardwarelösungen

Individuelle Konzepte für hochverfügbaren Rechenzentrumskopplungen

Wir planen anhand vorhandener oder noch zu erstellender Glasfaserinfrastrukturen Ihre Rechenzentrumslösung auf Basis modernster Hardwarekomponenten.

Für die Realisierung Ihres Projektes gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. Wir erarbeiten auf Grundlage Ihrer Anforderung ein maßgeschneidertes Konzept.

Anbindungslösungen

Anbindungslösungen

Individuelle LWL-Anbindungskonzepte zukunftssicher und kostenoptimiert

Ob einfache Standortvernetzung oder komplexe, redundante, hochverfügbare Rechenzentrumsanbindungen - wir entwickeln Ihr individuelles Lösungskonzept.

Die Kombination aus Fasertrassen verschiedener Anbieter ergänzt um eigenen Tiefbau ermöglicht komplexe Anbindungskonzepte auch außerhalb der Ballungszentren. Das Ende-zu-Ende-Management inkl. SLA-Harmonisierung ist dabei selbstverständlich.

Gerne überprüfen wir auch die Anbindungsmöglichkeit Ihrer Standorte.

Betriebslösungen

Betriebslösungen

Tag und Nacht für Ihr Unternehmen verfügbar

Jedes Netz bedarf einer ständigen Überwachung. Auftretende Störungen innerhalb eines Netzwerkes müssen – im Idealfall – schon im Vorfeld eines Service-Ausfalls erkannt und behoben werden.

Defekte Hardware muss rund um die Uhr ausgetauscht werden können, intelligente , kostenoptimierte Ersatzteilbevorratungskonzepte mit einem bundesweiten Fieldservice müssen dafür zur Verfügung stehen.

Partnering statt Unternehmensgröße

Um auf die zukünftigen Anforderungen des Marktes flexibel reagieren zu können, sind schlanke Strukturen und kurze Entscheidungswege unabdingbar, ohne jedoch die erforderliche Stabilität und Nachhaltigkeit in organisatorischer und technischer Hinsicht aufzugeben. Wir arbeiten deshalb eng mit verschiedenen Partnern zusammen. So betreiben wir beispielsweise eine gemeinsame Business Unit mit inexio.

euromicron
Huawei
HL Komm
inexio
Armin Jordans
Armin Jordans Gesellschafter und Managing Partner
Dipl. Wirtschaftingenieur
Spezialisiert auf die Bereiche Projekt- und Carriermanagement, Procurement- und Prozessoptimierung
Lothar Frischholz
Lothar Frischholz Gesellschafter und Managing Partner
Dipl. Ingenieur
Langjährige Erfahrung in der Leitung von nationalen und internationalen Projektteams im Bereich Netzplanung und Netzbetrieb